Jugendfeuerwehr Holdenstedt

Geschichte

Als vierte Jugendfeuerwehr in der Stadt Uelzen wurden wir am 02. November 1997 gegründet.

Bereits auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Holdenstedt im Jahre 1996 machte der Kamerad Hans-Jürgen Tiedeitz den Vorschlag, eine Jugendfeuerwehr zu gründen. Im Ortskommando herrschte schnell Einigkeit darüber, dass eine zukünftige Personelle Sicherung der Wehr durch eine aktive Jugendarbeit erheblich erleichtert wird. Nachdem mit Andreas Hartig und Torsten Stein zwei Jugendwarte gefunden waren, konnte es losgehen. Im April 1997 fand ein erster Informationsabend statt und schon im Mai 1997 hatten sich mehr als 20 Jugendliche zusammengefunden, um in der Jugendfeuerwehr Holdenstedt mitzuwirken. Im Sommer 1997 wurde dann der Dienstbetrieb aufgenommen und wir starteten bereits bei den Stadt- und Kreisleistungswettbewerben.
Die Jugendfeuerwehr ist ein fester Bestandteil in der Kreisjugendfeuerwehr Uelzen geworden.
Zu den größten Erfolgen gehörte ein dritter Platz bei den Kreiswettkämpfen und der damit verbunden Teilnahme an den Bezirkswettkämpfen im Jahr 2001 sowie zwei erste Plätze bei den Stadtleistungswettbewerben in den Jahren 2004 und 2005.